Leistungen

Die Tierklinik Neustadt führt allgemein bekannte Leistungen einer Kleintierpraxis aus wie Impfungen, ambulante Behandlungen etc. Des weiteren sind wir spezialisiert auf:

augenheilkunde.jpg
Augenheilkunde

Eine umfangreiche apparative Ausstattung unserer Augenabteilung erlaubt es uns, eine vollständige ophthalmologische Untersuchung und die Therapie der häufigsten Augenerkrankungen der Kleintiere durchzuführen. Neben der Spaltlampenuntersuchung der Lidränder, der Hornhaut, der Iris und der Linse, der Messung des Augeninnendruckes und der Untersuchung des Augenhintergrundes werden  beispielhaft verschiedenste chirurgische Operationen am Augenlid,  (Entropium, Ektropium, Distichiasis, Kanthusplastik, Tumorentfernung), an der Hornhaut (Entfernung von Dermoid, Fremdkörpern, Hornhautverletzung, Sequester), der Bindehaut und Nickhaut (Nickhautdrüsenvorfall) durchgeführt.   

inneremedizin.jpg
Dermatologie
Viele Hauterkrankungen, Erkrankungen der Krallen und Ohren lassen sich nicht auf den ersten Blick eindeutig bestimmen und entsprechend therapieren. Ähnlich erscheinende Hautveränderungen können auf völlig unterschiedlichen Ursachen beruhen. Diese lassen sich durch eine umfassende Hautdiagnostik mit speziellen Tests in der Tierklinik in der Regel herausfinden und dann auch gezielt behandeln.
Die Hautdiagnostik umfasst unter anderem beispielhaft die Dermatoskopie, die Entnahme und Beurteilung von Hautgeschabsel und Material zur zytologischen Untersuchung, die Entnahme von Hautbiopsien, die serologische Untersuchung auf Anzeichen von Allergien und die bakteriologische und mykologische Untersuchung von Hautabstrichen.
labor.jpg
Laboruntersuchungen
Untersuchungen von   Blut-, Harn-, Kot-, und Hautproben (Zytologie) können im klinikeigenen Sofortlabor durchgeführt werden. Moderne Blutuntersuchungsgeräte und Schnelltests liefern nach wenigen Minuten Untersuchungsergebnisse für die Diagnose und Therapie.
Die zytologische Diagnostik von Punktaten und Abstrichen und die damit verbundene schnelle Verfügbarkeit des Untersuchungsergebnisses runden das Laborspektrum ab.
Für spezielle Blutuntersuchungen, für pathohistologische und mikrobielle Untersuchungen wird Untersuchungsmaterial an spezialisierte Fremdlabore weitergeleitet.
zahnheilkunde.jpg
Tierzahnheilkunde
Der Einfluß eines gepflegten Gebisses auf die Gesundheit des Menschen ist allgemein bekannt. In der Kleintiermedizin stellen Zahnerkrankungen und Erkrankungen des Zahnhalteapparates mit ca. 80% die häufigsten Erkrankungen der älteren Hunde und Katzen dar und führen mitunter zu gravierenden systemischen Erkrankungen. Der überwiegende Teil der Zahnerkrankungen kann nur über dentale Röntgenaufnahmen erkannt werden und betrifft den Zahnwurzel- und Kieferknochenbereich. 
Die Tierklinik  verfügt  über eine umfangreiche moderne dentaltechnische Ausstattung. Unsere speziell ausgebildeten Tierärzte führen z.B folgende Behandlungen durch: professionelle Gebisssanierung, Parodontalbehandlung, Laserbehandlung, Gebisskorrektur bei Heimtieren, kieferorthopädische Maßnahmen, Behandlung von Zahnfehlstellungen und Zahnrestauration.
Fachgerechte Behandlungen in der Mundhöhle können bei Hunden, Katzen und Kleintieren nur in Narkose durchgeführt werden. Eine Intubationsnarkose mit Monitoring und eine ausreichende Schmerzbekämpfung vor und nach dem Eingriff gehören zu unserem Standard.
bildgebenediagnostik.jpg
Bildgebende Diagnostikmöglichkeiten
Die Tierklinik verfügt über modernste Einrichtungen für die bildgebende Diagnostik. Dazu gehören unter anderem das digitale Röntgen, digitales Dentalröntgen, die Endoskopie, Ultraschalluntersuchungen incl. Farbdoppler und die Videootoskopie.
chirurgie.jpg
Innere Medizin
Die Diagnostik  und Therapie von Erkrankungen der inneren Organe (Herz, Lunge, Verdauungstrakt, Harn-und Geschlechtsapparat) ist ein weiterer Schwerpunkt dieser Tierklinik. Neben der klinischen Untersuchung werden mit Hilfe von Blutuntersuchungen, Röntgen- und Ultraschalluntersuchungen oder endoskopischer Untersuchungen organische Erkrankungen diagnostiziert und anschließend gezielt behandelt.
laser.jpg
Laserchirurgie, Lasertherapie
Die Tierklinik verfügt über einen 810 nm Diodenlaser, der sehr erfolgreich für vielseitige chirurgische Maßnahmen  eingesetzt wird. Atraumatische Gewebeentfernung, blutungsarmes Schneiden, punktgenaues Arbeiten und lokale Sterilität sind nur einige Vorteile des Lasereinsatzes so z B. im Dentalbereich zur Versiegelung von Dentaltubuli, zur Wurzelkanalaufbereitung  oder der Behandlung schmerzhafter Zahnhälse und Parodontalerkrankungen. Weitere Einsatzbereiche sind im Maul und Rachenbereich die schonende Entfernung von Tumoren, die Kürzung des Gaumensegels und die Entfernung der Tonsillen, am Auge die Entfernung von störenden Wimpern und Lidrandzubildungen, die Kürzung zu langer Augenlider und die Behandlung von Irismelanom und Glaukom. Die Förderung der Wundheilung,  die Schmerzreduktion bei orthopädischen Beschwerden und  die photodynamische Therapie (PDT) zur Bekämpfung bakterieller Infektionen der Haut, des Ohres und der Maulhöhle sind weitere Gebiete, in denen der Laser erfolgreich eingesetzt wird.
intensivstation.jpg
Intensivstation
Schwererkrankte oder verletzte Patienten, die aus medizinischen Gründen nicht in der gewohnten häuslichen Umgebung versorgt werden können, werden auf unserer Station liebevoll individuell rund um die Uhr betreut. Einfühlungsvermögen, Zuwendung und die tiermedizinischen Fachkenntnisse der Mitarbeiter sorgen für eine schnelle Genesung der Patienten.
chirurgie.jpg
Chirurgie
Neben dem großen Spektrum der Weichteilchirurgie z. B  Kastrationen,  Kaiserschnitt, Tumorchirurgie nimmt die Gelenk- und Knochenchirurgie (Frakturversorgung, Kreuzbandrissoperation (TTA- Methode) und die Not- und Unfallchirurgie (nach Autounfällen, Beissereien, Magendrehung)  in der Tierklinik einen sehr hohen Stellenwert ein.
Zu unserem Standard gehört die zusätzliche maschinelle Überwachung der Vitalparameter eines jeden narkotisierten Patienten während chirurgischer Eingriffe. Somit wird die größtmögliche Narkosesicherheit für Ihr Tier gewährleistet.
kardiologie.jpg
Kardiologie
Herzerkrankungen bei Hunden und Katzen sind wie bei den Menschen weit verbreitet. Neben altersbedingten Herzerkrankungen treten insbesondere erbliche Herzerkrankungen bei einigen Hunde- und Katzenrassen gehäuft auf. Ihre frühzeitige genaue Diagnose und die anschließende Therapie sowie regelmäßige Kontrolluntersuchungen verlängern nicht nur die Überlebenszeit, sondern verbessern insbesondere auch die Lebensqualität des Patienten.
Neben der klinischen Untersuchung besteht die kardiologische Untersuchung aus dem Röntgen, dem Herzultraschall (inkl. Doppleruntersuchung), der Blutdruckmessung, dem EKG und ggf. weiterer Laboruntersuchungen. Im Anschluss an diese speziellen Untersuchungen werden von unserem/r Kardiologen/in die Befunde mit dem Besitzer besprochen und der Befundbericht mit der Therapieempfehlung erstellt.  
kleintieronkologie.jpg
Kleintieronkologie
Zum Erkrankungsspektrum geriatrischer und älterer Patienten gehören neben den vielen Organerkrankungen auch die Tumorerkrankungen. Aber auch junge Tiere können an Tumorerkrankungen leiden. Das Wissen um die Entstehung, die Diagnose und Therapie von Tumorerkrankungen bei Hunden und Katzen ist in den letzten Jahren enorm gestiegen. Die in der Tierklinik durchgeführte problemorientierte Diagnostik umfasst neben  der klinischen Untersuchung die Röntgen- und Ultraschalluntersuchung, die Entnahme von Biopsien und Laboruntersuchungen. Die Untersuchungsergebnisse geben Auskunft über das Ausmaß der Erkrankung, aufgrund derer ein Diagnose- und Therapieplan erstellt werden kann.
Eine anschließende fachgerechte Versorgung des Tumorpatienten durch die Wahl geeigneter Behandlungsmethoden wie chirurgischer Onkologie, Kryochirurgie, Laserchirurgie, Chemo- oder Immunotherapie verbessert in vielen Fällen deutlich die Lebensqualität des Patienten.

Über uns

Das Ziel der Tierklinik ist die ambulante und stationäre Behandlung von Kleintieren nach neusten medizinischen Erkenntnissen durch Anwendung umfangreicher diagnostischer und therapeutischer Möglichkeiten.

   

Kontakt

Tierklinik Neustädter Bucht GmbH & Co KG
Kiekebusch 52
23730 Neustadt in Holstein
info@tierklinik-neustadt.com

Rufnummer während der Öffnungszeiten: 04561 - 16626
Notfallrufnummer: 0160 - 97 95 42 82

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.